Tour II: Bergamo – International Meeting – Maestri del Paesaggio

PROGRAMMA IN NEDERLANDS HIER KLIKKEN / PROGRAMME IN DUTCH PLEASE CLICK here.

4 Tagestouren zwischen Bergamo, Mailand und Iseosee

Anlässlich des „International Meeting“ des „Bergamo Landscape and Garden Institute“ am 21. und 22.09.18 bietet Landscape ArchitecTOURS vier Tagestouren in und um Bergamo an. Es ist die optimale Gelegenheit, den Sommer in Italien ausklingen zu lassen und sich gleichzeitig beim International Meeting nahe Mailand  weiterzubilden, sich inspirieren zu lassen und Networking mit Kollegen aus der ganzen Welt zu betreiben (Visitenkarten nicht vergessen ;).

Das International Meeting ist das wichtigste Bildungsevent der Veranstaltungsreihe „I Maestri del Paesaggio“ (Die Meister der Landschaft), organisiert von Arketipos und der Stadt Bergamo. Es ist eine zweitägige internationale Fachkonferenz zum aktuellen Geschehen der Landschaftsarchitektur und ein Event besonderer Art, das die gesamte Stadt in eine Bühne des Gartendesigns verwandelt. „Plant Landscape“ heißt in diesem Jahr das Thema, zu dem der bekannte niederländische Staudenexperte Piet Oudolf den zentralen Platz in der Altstadt Bergamos meisterhaft umgestalten wird. Referenten der  Tagung sind neben Piet Oudolf renommierte Landschaftsarchitekten wie Bjarke Ingels (DK), Filippo Pizzoni (IT), Louis Benech (FR), Sandra Piesik (PL), Veronique Faucheur & Marc Pouzol – Atelier Le Balto (DE), Winy Maas – Studio MVRDV (NL) sowie Thomas Piper (US). 

(Für weitere Informationen: siehe Artikel)

 

Donnerstag 20.09.18 / Sonntag 23.09.18 (je nach Anfrage)

Vom neuen Stadtquartier Porta Nuova bis hin zum Domplatz in Mailand

Diese Tagestour bietet viele Inspirationen und Projekte im nur 50 km von Bergamo entfernten Mailand. Angekurbelt von der Expo 2015 entstanden in der Modestadt viele innovative Landschaftsarchitekturprojekte. Mailand, zweitgrößte Stadt Italiens, war lange Zeit das industrielle Herz des Landes. Inzwischen hat sich die Stadt längst zum Finanz- und Dienstleistungszentrum entwickelt und damit in den letzten Jahrzehnten eine wichtige Phase städtischer Umwandlungen erlebt. Die Führung beginnt mit dem neuen Mailänder Stadtquartier Porta Nuova, das mit seiner Skyline das ikonenhafte Symbol der Erneuerung Mailands ist. Mit seinem konsequenten Nachhaltigkeitskonzept könnte es Vorbildcharakter für künftige Stadtentwicklungsprojekte haben. Das Projekt umfasst 20 Hochhäuser, Parks und eine neue Metrostation. Eines der bekanntesten Projekte bilden hier die bewaldeten Hochhäuser ‚Bosco Verticale‘. Die Biblioteca degli Alberi (Baum-Bibliothek) stellt ein neues Park- Konzept dar. 
 
–        Zugfahrt von Bergamo nach Mailand

–        Führung durch das neue Mailänder Stadtquartier Porta Nuova

–        Piazza Gae Aulenti, Bosco Verticale (siehe Artikel), Libreria degli Alberi

–        leckeres Mittagessen im Corso Como

–        das Künstlerviertel Brera

–        Kaffeepause in typischer Espressobar

–        Spaziergang vom Botanischen Garten Brera zum Opernhaus Scala bis hin zum Domplatz

 


Samstagnachmittag 22.09.18 

Spazierengehen im Naturpark ‚Parco dei Colli di Bergamo’ + Valle Astino

Diese Halbtagestour lässt sich optimal am Sonntagnachmittag nach Abschluss der Konferenz durchführen. Direkt von Bergamos denkmalgeschützter Oberstadt „Città Alta“ aus geht’s zu Fuß los Richtung Voralpen nördlich von Bergamo. Nach viel Konzentration, Inspiration und Austausch auf der Fachtagung lassen wir die Seele baumeln und erkunden die Hügellandschaft des Tals „Valle Astino“ und den Naturpark „Parco dei Colli di Bergamo“, der 4700  Hektar umfasst und zwischen 244 über 1146 Meter hoch gelegen ist. 

–        Liebliche Hügellandschaft im Naturpark ‚Parco dei Colli di Bergamo‘

–        Valle Astino, das Tal und sein Kloster

–        Abendessen mit wunderschöner Aussicht über Bergamo


Extratag*

Innovative Industrielandschaft und Erfrischung am Iseosee

Die Tour beginnt mit zwei Beispielen innovativer Industrielandschaft: die Parks von i.Land und KM rosso. Das neue Zentrum für Forschung und Innovation „i.Lab“ von Italcementi (Heidelbergcement Group) liegt am östlichen Ende des Wissenschafts- und Technologieparks Kilometro Rosso von Bergamo und  ist mit hohen Preisen für Energie und Umwelt-Design ausgezeichnet worden (Architekturpreis Green Building der EU). Das Gebäude öffnet sich zu einem attraktiven Landschaftspark hin, dem „i.land“. Von dort aus geht es zum nahe gelegenen Iseosee, wo wir Mittagessen und die Weite des Sees genießen.

–        Einführung in die Konzepte von i-Lab und i-Land und Begehung der Außenflächen. Im Anschluss Technologiepark KM Rosso.

–        Mittagessen mit Seeblick

–        Relaxen am Iseosee und kurze Bootsfahrt zu ‚Monte Isola‘, der größten europäischen Insel in einem Binnengewässer


Extratag*
 

Voralpen – Frische Brisen in den Voralpen, ein mittelalterliches Dorf und LandArt

Mit frischer Brise ergibt sich hier die wunderbare Gelegenheit, abzuschalten, neue Erkenntnisse zu verarbeiten oder auch das eine oder andere in Gesprächen zu diskutieren. An der Therme von San Pellegrino entlang geht es hinauf zum „Cornello dei Tasso“, eines der besterhaltenen und charakteristischsten mittelalterlichen Dörfern der Lombardei. Von dort ist es nicht weit zur Baumkathedrale des LandArt-Architekten Giuliano Mauri. 

–        Spaziergang in San Pellegrino mit Kaffeepause

–        Leckeres Mittagessen in charakteristischer ‚Taverna‘

–        Wanderung zum mittelalterlichen Dorf ‚Cornello dei Tasso

–        Optional: Cattedrale vegetale von Giuliano Mauri

Die Teilnahme am International Meeting und den Tagestouren sind unabhängig voneinander buchbar. Gerne helfen wir mit der Reiseplanung (Flüge, Hotel etc.) weiter. Bergamo hat seinen eigenen Flughafen “Milano Orio al Serigo (15. Min. von Bergamo entfernt) und ist bestens an das Flugnetz angebunden.

Um weitere Informationen zu der Veranstaltung ‚I Maestri del Paesaggio‘ zu erhalten und sich beim International Meeting anzumelden klicken Sie einfach hier:  www.imaestridelpaesaggio.it .

Mit meinem Rabattcode „imdp2018-mmuller-5“erhalten Sie 5% Preiserlass auf die Eintrittskarte beim International Meeting!

Einfach Book Now und dort unter TICKETS ‘Enter Promotional Code’ klicken und den Rabattcode „imdp2018-mmuller-5“ eingeben.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht, auf Ihre Fragen und Ihr Interesse an der spannenden Region Mailand-Bergamo.

Melanie Müller-Boscaro 
Landschaftsarchitektin und Wahlitalienerin
Kontaktperson für deutschsprachige Länder der Stiftung Arketipos

email hidden; JavaScript is required
mobil: 0039 3895841270


* Extratag *
Gerne planen wir auf Anfrage und Erreichen der Mindestanzahl von Teilnehmern diese Tour vor oder nach dem International Meeting ein.


PDF zum runterladen 



(foto of Bergamo © Leonardo Tagliabue)