About

Raus aus dem Alltag, auf nach Italien!

Mein Name ist Melanie Müller-Boscaro und ich möchte Ihnen helfen dem Alltagsstress zu entfliehen. Ich führe Landschaftsarchitekten/innen, Dozierende, Studierende und Italienliebhaber/innen zu besonderen Orten meiner schönen Wahlheimat Italiens. Sie können abschalten, in die „Dolce Vita“ Italiens eintauchen und sich von meinen Touren leiten und inspirieren lassen, so dass Sie entspannt und mit neuen Impulsen heimkehrst.

Ich lebe und arbeite als deutsche Landschaftsarchitektin, Journalistin und Local Guide seit 2007 in Italien. Bereits in meiner Kindheit und Jugend faszinierte mich das Reisen: Aufbrechen, Altes zurücklassen, Neues entdecken, Land und Leute kennenlernen. Mein Studium der Landschaftsarchitektur in Deutschland und Spanien schließlich hat die Leidenschaft zum Reisen noch weiter geschürt und mein Auge geschult und geöffnet für die Wahrnehmung von Landschaften.

„Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im kennen lernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen.“  – Marcel Proust

Gerne würde ich Ihnen die einzigartigen Landschaften in Italien zeigen und bin gespannt wie Sie sie interpretieren. Wussten Sie, dass Italien mit 46 Weltkulturerbestätten das Land mit den meisten UNESCO-Auszeichnungen weltweit ist? Eine davon ist die Stadtmauer von Bergamo. Eine halbe Stunde von Mailand entfernt, liegt die mittelalterliche Altstadt Bergamos malerisch eingebunden in einer einmaligen Hügellandschaft. Angekurbelt von der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand, entstanden in der Modestadt hingegen viele innovative Landschaftsarchitekturprojekte, die es zu entdecken gilt.

Bei meinen Touren bringe ich meinen Kunden gerne die Dolce Vita und die Mentalität der Italiener näher. Ja, ich weiß, manchmal fordern sie unsere Geduld heraus! Da ich selber mit einem Italiener verheiratet bin, weiß ich aber auch, wie gut sich die deutsche und die italienische Mentalität ergänzen: Herzlichkeit, Kommunikationsfreude, Kreativität und Lebensfrohsinn treffen auf Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Organisationstalent und Reiselust. Gegenseitig können wir voneinander lernen! Italiener wissen das Schöne und Gute zu schätzen, vor allem gutes Essen. Und da wir die italienische Küche ganz besonders lieben, freue ich mich meine Gruppen mit duftendem Espresso, köstlichen Antipasti, handgemachter Pasta, Pizza, einem mundigen Vino Rosso und einem kühlen Eis verwöhnen zu können.

Heutzutage verbringen wir die meiste Arbeitszeit am Computer sitzend im Büro. Neue Konzepte und Ideen sollen nur so sprudeln und neue Projekte gezeichnet werden. Dabei droht die Kreativität zu ermüden. Wie oft sehnte auch ich mich danach, raus zu kommen, neue Impulse zu erhalten um wieder kreativ weiterarbeiten zu können. Ich bin und bleibe leidenschaftliche Landschaftsarchitektin und würde meine Berufsjahre in den Büros in Deutschland, Italien und der Schweiz nicht missen wollen, in denen ich viel lernen durfte. Als leidenschaftliche Mutter von zwei Kindern genieße ich nun jedoch die Freiheit meiner Selbstständigkeit als Fachjournalistin und Local Guide, wobei mir die gesammelte Erfahrung als klassische Landschaftsarchitektin nur zu Gute kommt. Ich liebe es neue Orte zu entdecken, in Fachzeitschriften und hier auf meiner Website darüber zu berichten und gleich für meine nächste Gruppe zu einer neuen Exkursion verarbeiten zu können. So kann ich stets ein Programm mit aktuellen Themen für meine Kunden garantieren. Meine Sprach- und Ortskenntnisse helfen mir meine Touren bestens vorzubereiten und durchzuführen. Mein Kunde profitiert von Zeitersparnis, einer guten Organisation und einem reibungslosen Ablauf vor Ort.

Ich wünsche mir, dass wir die Augen für das öffnen, was an Gutem bereits in totaler Fülle und Vielfalt in jedem Land vorhanden ist, dass die Charakteristiken und Potentiale eines jeden Landes erhalten bleiben und nicht durch EU-Reglementierungen verloren gehen. Menschen verschiedener Herkunft die zueinander finden, können voneinander lernen sodass eine neue internationale Gesellschaft heranwächst, die keine Grenzen und Barrieren im Kopf haben und die Potentiale eines jeden Landes zu schätzen wissen.

Mein Ziel ist einen Teil dazu beizutragen, indem ich kommuniziere, vermittele und den Blick auf das Gute und Schöne lenke – Italiens Landschaften und die Dolce Vita dürfen dabei nicht fehlen. Ich sorge dafür, dass Sie sich inspiriert fühlen, entspannen und mit neuen Inputs nach Hause kehren.